Herz-Kreislaufsystem

Das Vogelherz ist, relative zum Körpervolumen, viel größer als das der Säugetiere und schlägt auch schneller. Damit verbunden ist auch das transportierte Blutvolumen pro Zeit höher und der Blutdruck. Anatomisch ist es gleich dem unseren in 4 Kammern (2 Vorhöfe und 2 Kammern) eingeteilt.

Anders als die roten Blutzellen der Säuger verlieren jene der Vögel ihren Zellkern nicht und sind ebenfalls größer. Die Lebenspanne der roten Blutkörperschen ist mit 20-35 Tage statt 120 Tagen etwas kürzer anzusetzen.

Klassische Lymphknoten sind außer bei einigen Wasservögeln nicht anzutreffen.

 

 

 

Copyright 2013 - lithuz-art Inh. Tobias Uhlig