Exterieur

Wie bereits mehrfach erwähnt, ist die Beurteilung des Exterieurs das wichtigste Werkzeug für die künstliche Selektion der nächsten Elterngeneration. Wirtschaftlich gesehen, dienen Gänse vornehmlich der Fleisch- und Daunenproduktion, weshalb bei der Zucht von Gänsen auf eine kräftige, massige und damit gut bemuskelte Brust zu achten ist, ganz gleich ob es sich um einen leichten oder schweren Rassetypus handelt. Um den massigen Körper tragen zu können, sollten auch die Schenkel gut bemuskelt sein und die Läufe kräftig. Je nach Rasse sollten alle Körperteile ausgewogen harmonieren und gut proportioniert sein. Näheres zum Thema Exterieur gibt es im Rasseportrait der von uns gezüchteten Rassen. Eine Bezeichnung der wichtigen Körperpartien gibt die nebenstehende Abbildungen aus ... .

 

Copyright 2013 - lithuz-art Inh. Tobias Uhlig